Geothermie verstehen:

Das FG Geothermie-Glossar

Geothermie ist ein komplexes Thema, zu dessen Beschreibung viele Fachausdrücke nötig sind. Unser Begriffslexikon erklärt Ausdrücke von A bis Z, damit Sie wissen, was gemeint ist.

Wirkungsgrad
Begriff suchen

Der Wirkungsgrad einer technischen Anlage definiert sich als Quotient aus nutzbarer und zugeführter Energie und ist damit ein Maß für die Effizienz einer Anlage. Er wird je nach Anlage von diversen Parametern beeinflusst (z.B. Solarenergie: Verschattung, Sonnenstunden, Material, Systemauslegung oder z.B. Geothermie: Temperatur und Förderrate Thermalwasser, Pumpenleistung, Arbeitsmittel). Der Wirkungsgrad eines Geothermiekraftwerks liegt im Vergleich zu einer Windkraftanlage bzw. Solaranlage niedriger, was sich aber durch die wesentlich höhere Volllaststundenzahl im Jahr, d.h. durch den Nutzungsgrad der Anlage, mindestens egalisiert.

« zurück