Geothermie verstehen:

Das FG Geothermie-Glossar

Geothermie ist ein komplexes Thema, zu dessen Beschreibung viele Fachausdrücke nötig sind. Unser Begriffslexikon erklärt Ausdrücke von A bis Z, damit Sie wissen, was gemeint ist.

REACH
Begriff suchen

REACH ist eine Verordnung der Europäischen Union, die erlassen wurde, um den Schutz der menschlichen Gesundheit und der Umwelt vor den Risiken, die durch Chemikalien entstehen können, zu verbessern und zugleich die Wettbewerbsfähigkeit der chemischen Industrie in der EU zu erhöhen. Darüber hinaus fördert sie Alternativmethoden zur Ermittlung schädlicher Wirkungen von Stoffen, um die Anzahl von Tierversuchen zu verringern.

Reflexionsseismik
Begriff suchen

Die Reflexionsseismik ist ein geophysikalisches Untersuchungsverfahren, das die Erdkruste erforscht und graphisch abbildet. Dazu werden Wellen genutzt, die von verschiedenen Gesteinsschichten reflektiert wurden. Die Seismik, besonders die 3D-Seismik, hat ein hohes Auflösungsvermögen, was bei der Lokalisierung geothermischer Lagerstätten von Vorteil ist, da hier tief liegende Gesteinsstrukturen erkundet werden müssen. Die für die Reflexionsseismik notwendigen Wellen können auf verschiedene Weise erzeugt werden (siehe Vibroseismik, Schussseismik).

Reinjektionsbohrung
Begriff suchen

Eine Reinjektionsbohrung ist eine der zwei für ein Geothermiekraftwerk mindestens notwendigen Bohrungen. Sie reicht bis in das unterirdische Thermalwasserreservoir und verpresst das durch die Förderbohrung gewonnene, nach der Nutzung wieder abgekühlte Thermalwasser. Zwischen Förder- und Reinjektionsbohrung müssen mindestens 1,5 km liegen, damit das abgekühlte Wasser ausreichend Raum hat, um durch die Erdwärme wieder erhitzt zu werden.

« zurück