Home header image
FG Geothermie > Presse > Pressemitteilungen > Pressemitteilung lesen

Erfolg, den man schmecken kann

Pressemitteilung vom 9. Oktober 2014

Die GEOKRAFTWERKE.de GmbH verschickt als sichtbares Ergebnis ihres Erfolges Rispentomaten und Paprika an ca. 3.000 Anleger.

Emissionsfreies Gemüse durch Geothermie

Von Tomaten bis zu Paprikas konnte in Kirchweidach mittels der Wärmekopplung bereits das erste emissionsfreie Gemüse geerntet werden. Auf rund 120.000 Quadratmetern produziert Gartenbauunternehmer Josef Steiner mit Hilfe der Erdwärme derzeit wöchentlich 155 Tonnen Paprikas und Tomaten. Das Projekt gibt ein Musterbeispiel für die Nutzung der Erdwärme. „Mittlerweile haben sich bei uns mehrere Gemüseproduzenten gemeldet, die an den Standorten der weiteren Kraftwerksprojekte der Forever Green Gruppe ähnliche Konzepte umsetzen wollen, bei denen Gemüse durch Geothermie beheizt regional erzeugt wird“, bestätigt Johannes Falk, Geschäftsführer der GeoEnergie Kirchweidach GmbH. Intelligent, sauber und nachhaltig ist mit dieser Energiequelle das Einsparpotenzial beim CO2-Ausstoß und natürlich bei den Transportwegen erheblich. „Allein in der Wärmenutzung spart das Gewächshaus in Kirchweidach durch die Geothermie etwa 4,2 Millionen Liter Heizöl und damit etwa 8,4 Millionen Tonnen CO2 im Vergleich zu Heizöl. Zusätzlich fallen etwa 1,1 Millionen Transportkilometer weg, wenn man die gleiche Tomatenmenge mit dem Lkw aus Spanien nach Deutschland holen würde“, erklärt Josef Steiner, Unternehmer aus Österreich und Betreiber des Gewächshauses.

FG.de – „Energie, die Welt zu verändern“

Das Erfolgsprojekt in Kirchweidach zeigt, wie die Zukunft in der Energiegewinnung und -nutzung durch Geothermie gestaltet werden kann. „Für uns ist Geothermie die sinnvollste und intelligenteste Art der Strom- und Wärmeversorgung. Die Verbindung aus Ökologie und Ökonomie ist dabei das Fundament unseres Handelns. Deshalb gilt für uns: Gut angelegtes Geld muss auch gut für die kommenden Generationen sein!“, so Wolfgang Hageleit. Über die GEOKRAFTWERKE.de Geothermie-Anleihe „Kraftwerke Portfolio Nr. 1“ und den Ratensparplan „Green Tech Portfolio Nr. 2“ können auch private Anleger in die Nutzung der Erdwärme investieren und so aktiv an der Zukunftsvision der bezahlbaren und unendlich erneuerbaren Heizenergie aus der Erde teilhaben.

Zurück